Schneelastberechnung

Verschneite Winterlandschaft, ist ihr Dach gefährdet!?

Es schneit schon seit einigen Tagen und Sie fragen sich wie hoch ist die Schneelastbegrenzung auf Ihrem Gebäude? 10 cm Pulverschnee wiegen pro Quadratmeter zirka 10 kg. 2,5 cm nasser Schnee wiegt etwa gleich viel. Es kommt daher nicht auf die Höhe der Schneedecke an sondern auch auf die Schneeart.
Österreich ist in Schneelastzonen unterteilt, die die Maximalwerte festlegen.  Es gibt vier Schneelastzonen – Zone 2* Z= 1,60 | Zone 2 Z= 2,00 | Zone 3 Z= 3,00 | Zone 4 Z= 4,50.
Die ÖNORM EN 1991-1-3 regelt die Einwirkungen von Schneelasten auf Tragwerke und gibt diese Werte für die verschiedenen Regionen vor.

Als Eigentümer bzw. Versicherungsnehmer haben Sie eine Sorgfaltspflicht:
“Regelmäßige Kontrolle der Schneelast auf dem Dach, sowie das Befreien des Daches von Schneemassen um drohende Schäden abzuwenden.”

SCHNEELASTBERECHNUNG WIEDER AB HERBST

Der Schneelastrechner von Kalczyk & Kreihansel steht Ihnen ab Herbst wieder zur Verfügung. Für Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter office@ztkuk.at.